Sie brauchen mehr Barrierefreiheit –
klicken Sie auf das runde Symbol rechts

AGB in Leichter Sprache



Wichtiger Text in Leichter Sprache

In diesem Text stehen die Regeln für einen Vertrag mit uns.
 
Im Text steht: Das machen wir für Sie.

Und im Text steht auch: das müssen Sie machen.

Man nennt das: Allgemeine Geschäfts-Bedingungen.

Vielleicht möchten Sie einen Kurs bei uns machen.
Dann müssen Sie mit diesen Regeln einverstanden sein.
Und Sie müssen sich an diese Regeln halten.
Deshalb ist das ein wichtiger Text.

Leichte Sprache und Rechts-Gültigkeit

Dieser Text in Leichter Sprache ist zusätzlich.
 Es gibt diesen Text auch in schwerer Sprache.

Der Text in schwerer Sprache ist rechts-gültig. 
Das bedeutet: Bei Gericht ist der Text in schwerer Sprache gültig.

AGB - Allgemeine Geschäfts-Bedingungen

I. Das Thema unserer Angebote
Unsere Firma heisst Inclusion24- das ist englisch- man spricht das IN-KLU-SCHEN aus.
Es kann sein, dass unsere Internetseite manchmal nicht aktuell ist, oder Fehler hat. Manchmal geben wir auch nur Informationen von anderen Personen weiter. Wenn jemand einen Schaden hat, weil er unsere Informationen falsch verstanden hat, übernimmt Inclusion24 dafür keine Verantwortung. Inclusion24 ist nur dann verantwortlich, wenn wir absichtlich falsche Informationen auf die Homepage stellen.  
Inclusion24 kann jeden Tag die Texte auf der Homepage ändern, zu löschen oder Angebote neu machen.

II. Allgemeine Informationen zu unseren Kursen.
1. Für alle Personen, die über die Seite der Inclusion24 www.inclusion24.com Kurse kaufen sind diese Regeln gültig. Diese Regeln sind für alle Personen gültig.
 ( es können Ausnahmen ausgemacht werden?)

2. Jeder kann sich zu unseren Kursen anmelden.

Sie können uns ein Email senden.
Sie können sich auch auf www.inclusion24.com anmelden.
Jeder der bei uns einen Kurs kauft heisst Teilnehmer.

Wenn ein Kurs gekauft wird, muss er auch bezahlt werden.
Wenn Sie einen Kurs gekauft haben bekommen Sie eine Anmeldebestätigung zugeschickt.

Jeder der älter ist als 14 Jahre kann bei Inclusion24 einen Kurs kaufen.
Wenn Sie zwischen 14 und 18 Jahre alt sind, müssen die Eltern nicht zustimmen, wenn die der Kursteilnehmer sich den Kurs selber leisten kann ( = selber zahlen kann). Inclusion24 kann beim Teilnehmer nachfragen, ob er sich den Kurs leisten kann.
Nur bei einem Ausbildungsvertrag müssen die Eltern zustimmen

Damit Sie einen Kurs bei uns kaufen können, brauchen wir Informationen von Ihnen.
Wir fragen:
Wie heissen Sie?
Wann sind Sie geboren?
Sind Sie eine Frau oder ein Mann?
Wo wohnen Sie?Haben Sie eine Telefonnummer oder eine Email Adresse?
Wenn sich Ihre Daten ändern, bitte sagen Sie uns das. Dann können wir Sie erreichen.

Die freien Plätze in einem Kurs werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
Bitte melden Sie sich eine Woche vor dem Kurs an. Wenn die Anmeldefrist kürzer ist, steht das neben den Kursinformationen
Wenn Sie einen Kurs noch nicht bezahlt haben, können Sie noch nicht mitmachen.
Wenn Sie viele Schulden bei Inclusion24 GmbH haben, kann Inclusion24 sagen, dass Sie nicht mitmachen können, bis die Schulden bezahlt sind.

Es gibt Kurse, da zahlt man weniger, zum Beispiel weil man einen Gutschein hat. Manchmal gibt es auch Aktionen, wo etwas billiger ist. Diesen Gutschein muss man bei der Anmeldung schon bekannt geben. Welche Aktionen es aktuell gibt, steht immer auf der Homepage von www.inclusion24.com


3. Kursgebühren

Wieviel ein Kurs kostet,
steht auf der Internetseite von www.inclusion24.com
Auch wir können manchmal Tippfehler haben.
Fehler können passieren.
Manchmal ändern sich die Preise.

So können Sie die Kurse zahlen:
In bar
Über den Anbieter Paypal
mit einer Kreditkarte
mit Sofortüberweisung

Sie können sich persönlich anmelden. Dann können Sie den Kurs mit Zahlschein einzahlen.

Die Kurse müssen bis 7 Tage vor dem Kursbeginn einbezahlt sein.

Sie haben den Kurs schon bezahlt. Inclusion24 hat Ihre Zahlung nicht bekommen? Bitte zeigen Sie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Einzahlung.

Sie haben vergessen, Ihren Kurs zu bezahlen? Wir schicken Ihnen 2 Mahnungen. Bei jeder Mahnung werden 7 EUR dazu gerechnet für unsere Arbeit. Nach zwei Mahnungen geben wir die offenen Rechnungen einer anderen Firma. DIese Firma wird sich bei Ihnen melden. Dann zahlen Sie Ihre Schulden bei dieser Firma.

4. Kursbedingungen
Manchmal fallen Kurse aus.
Diese Kurse werden nachgeholt.
Das kostet nicht mehr als der Kurs.
Wird der Kurs nicht nachgeholt, bekommen Sie das Geld zurück.

Manchmal melden sich wenig Leute für einen Kurs an.
Dann wird der Kurs abgesagt.

Sagen wir einen Kurs ab, bekommen Sie das ganze Geld zurück.

Sagen wir einen Kurs ab, bekommen Sie ihr Geld zurück.
Das Geld wird auf ein Bankkonto überwiesen.
Oder es wird auf ein Paypalkonto überwiesen.


Sie zahlen für einen Kurs.
Dort bekommen Sie dann auch alle Unterlagen für den Kurs.
Wenn die Unterlagen etwas kosten, werden wir es extra dazu schreiben.

5. Vom Kurs wieder abmelden
Sie haben einen Kurs gebucht. Sie möchten nicht mehr mitmachen? Bitte schreiben Sie uns einen Brief oder ein Email!

Sie haben einen Kurs gebucht. SIe möchten den Kurs absagen? Sie möchten nicht mehr mitmachen? Bitte schreiben Sie uns einen Brief oder ein Email! Der Brief oder das Email muss rechtzeitig bei uns ankommen. 
Wenn der Brief oder das Email 1 Woche vor Kursbeginn bei uns ankommt, zahlen Sie nichts.
Wenn der Brief oder das Email 1 Tag vor dem Kurs bei uns ankommt zahlen Sie den ganzen Kurs.
Wenn Sie nicht absagen und nicht kommen, bekommen Sie kein Geld zurück.

Der Kurs hat begonnen.
Sie kommen nicht zum Kurs.
Sie haben noch nicht bezahlt.
Trotzdem müssen Sie den Kurs zahlen

Sie haben den Kurs schon bezahlt.
Vielleicht haben Sie uns zu kurz vor dem Kurs geschrieben, dass Sie nicht mitmachen.
Dann bekommen Sie Geld zurück.
Aber vielleicht bekommen Sie nicht das ganze Geld zurück.
Sie haben einen Kurs gebucht.
Der Kursort wird geändert.
Der Kurs ist zu weit weg oder sie können den Ort nicht erreichen.
Dann können Sie sich abmelden vom Kurs.

Manchmal ist ein Trainer, eine Trainerin krank.
Dann unterrichtet ein anderer Trainer, Trainerin.
Deshalb können Sie sich nicht abmelden vom Kurs.
Der Kurs findet mit einem anderen Trainer, einer anderen Trainerin statt.

6. Sie dürfen Ihre Anmeldung zurück-nehmen

Sie haben sich für einen Kurs angemeldet? 
Sie haben nach der Anmeldung 14 Tage Zeit sich wieder abzumelden.
Sie können uns ein Email senden oder einen Brief.
Auf der Seite von www.inclusion24 .at gibt es auf ein Formular,
das Sie ausfüllen können.
Bekommt Inclusion24 Ihr Email, oder Ihren Brief
bestätigen wir das sofort.

Sie haben einen Kurs gebucht.
Und dann haben Sie Ihre Teilnahme wieder abgesagt.
Inclusion24 zahlt den vollen Betrag sofort zurück.
Wir zahlen das Geld auf ein Bankkonto zurück.

7. Verantwortung für Schäden 

Inclusion24 stellt Informationen auf www.inclusion24.com
Wir bemühen uns, richtige Informationen ins Internet zu stellen.
Manchmal passieren Fehler.
Das machen wir nicht absichtlich.
Wir haben keine Verantwortung für Fehler.

Sie machen einen Kurs bei uns.
Inclusion24 ist nicht verantwortlich für den Lernerfolg.
Wieviel Sie dazu lernen, liegt bei Ihnen.





















 
crossarrow-right linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram