beim «1st Indoor Inclusion Market ».

Wir freuen uns riesig über die großartige Teilnahme von über 90 Aussteller*innen und die gute Stimmung unserer über 600 Besucher*Innen auf dem «1st Indoor Inclusion Market». Die bisherige Rückmeldung war überwältigend vorzüglich und ich denke, ich spreche für das gesamte Inclusion Team:

Danke für’s dabei sein!

Der «1st Indoor Inclusion Market» setzte ein Zeichen für die Buntheit in unserer Gesellschaft, welche immer noch meist nur am Rande der Gesellschaft angesiedelt wird.
«Hier kann man die Inklusion miterleben, die Barrierefreiheit genießen und gegenseitigen Respekt spüren», teilte eine Besucherin uns mit – und damit hat sie recht.

Um die inhaltliche Auseinandersetzung interessant und lebendig zu gestalten, gab es während des Inclusion Markets zwei Seminarräume, in denen Fachvorträge und Diskussionen stattgefunden haben.

Letztes Jahr, 2018, hatten wir die Veranstaltung „Powerparade“ und der „1st Indoor Inclusion Market“ war sein Nachfolger. Wenn ich mich hier umsehe, sehe ich das Lebensgefühl des Miteinanders und der Toleranz. Wir halten uns nicht mit Möglichkeiten auf, sondern setzen alles daran, einen Ort zu schaffen, der ein besserer Platz ist.

Unterschiedliche Communities treffen sich hier: Menschen mit Trisomie 21, RollstuhlfahrerInnen, Blinde, Gehörlose und noch viele mehr und siehe da, jede Form von Kommunikation klappt und dadurch kann nur die pure Lebensfreude entstehen.

Letztes Jahr, 2018, hatten wir die Veranstaltung „Powerparade“ und der «1st Indoor Inclusion Market» war ihr Nachfolger. Wenn ich mich hier umsehe, sehe ich das Lebensgefühl des Miteinanders und der Toleranz. Wir halten uns nicht mit Möglichkeiten auf, sondern setzen alles daran, einen Ort zu schaffen, der ein besserer Platz ist. Unterschiedliche Communities treffen sich hier:

Menschen mit Trisomie 21, RollstuhlfahrerInnen, Blinde, Gehörlose und noch viele mehr und siehe da, jede Form von Kommunikation klappt und dadurch kann nur die pure Lebensfreude entstehen.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die sich eingebracht, angepackt, diskutiert und geschwitzt haben. Allen, die uns unterstützt haben, egal ob durch Empfehlung, Netzwerk-Marketing oder finanziell! Vielen, vielen Dank! Ich bin wirklich stolz auf unsere Region, den Zusammenhalt in der Community und was wir hier gemeinsam auf die Beine gestellt haben.