Sie brauchen mehr Barrierefreiheit –
klicken Sie auf das runde Symbol rechts

24. Januar 2020

Ein Alter in Würde und Gebärdenheit

Endlich wird das allgemeine Wohlhaben unserer älteren MitbürgerInnen ein immer größeres gesellschaftliches Anliegen. Die Frage, wie es gehörlosen Menschen im Altersheim geht, wird aber nicht so oft thematisiert. Daran wollen wir ändern und bieten am 20. Februar um 17 Uhr einen Vortrag zu genau diesem Thema.https://www.youtube.com/embed/CvMXUElSOQc

Unsere beiden Praktikantinnen Claudia Mair und Alena de Cillia waren nicht nur bei uns tätig. Vor einiger Zeit waren die auch im europäischen Vorreiter bei den Altersheimen, De Geldhorst in Ede, den Niederlanden. Dort werden gehörlose Menschen im Alter von gehörlosen Menschen betreut. Wie das geht und viel mehr dazu werden Sie in deren Vortrag erfahren.

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos. Selbstverständlich erfolgt der Vortrag in Österreichischer Gebärdensprache. Der Vortrag wird in Deutscher Lautsprache übersetzt. Eine Österreichische Gebärdensprachdolmetscherin ist vor Ort.

 
crossarrow-right linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram